MySpace verlängert Abkommen mit Google

New York - Das Soziale Netzwerk MySpace hat ein seit 2007 bestehendes Such- und Werbeabkommen mit Google um mehrere Jahre verlängert. Dieses Mal ist es allerdings nicht so viel wert.

Da die Bedeutung von MySpace inzwischen aber zurückgegangen ist, ist das Abkommen vermutlich nicht mehr so viel wert wie noch vor drei Jahren. Der alte Vertrag lief im August aus und wurde während der Verhandlungen monatlich verlängert. Die Marktforschungsfirma eMarketer schätzt, dass die weltweiten Ausgaben für Werbung auf MySpace von 470 Millionen Dollar 2009 auf 297 Millionen Dollar im kommenden Jahr zurückgehen werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare