Nachfrage nach Gold legt wieder zu

+
Goldbarren bei einem Goldhändler in München. Nach einer Flaute ist Gold wieder stark nachgefragt. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Gold kommt bei Anlegern wieder in Mode. In den vergangenen Wochen habe die Nachfrage nach dem Edelmetall wieder zugelegt, teilten die Goldhändler Pro Aurum und Coininvest zum Start der Schmuckmesse Inhorgenta in München mit.

"Das neue Jahr hat aus unserer Sicht sehr gut begonnen", sagte ein Sprecher des Frankfurter Online-Anbieters Coininvest.

Im vergangenen Jahr war der Goldpreis deutlich zurückgegangen, legte zum Jahresstart aber wieder zu. Als Gründe für das verstärkte Sicherheitsbedürfnis der Anleger gelten die niedrigen Ölpreise sowie schlechte Signale von den Aktienmärkten.

Auf der Schmuckmesse Inhorgenta zeigen bis Montag (15.2.) rund 1000 Aussteller ihre Neuheiten - darunter Trauringe aus Carbon oder mit der eigenen Handschrift als Gravur. Die Inhorgenta gilt als deutschlandweit wichtigste Branchenmesse. Im vergangenen Jahr kamen rund 26 000 Fachbesucher zu der Schau.

Messe Inhorgenta

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare