Panamera-Limousine kurbelt Porsche-Auslieferungen an

+
Von Januar bis Oktober diesen Jahres wurden 151 500 Fahrzeuge an Kunden übergeben. Foto: Porsche

Stuttgart (dpa) - Der Sportwagenbauer Porsche hat die Zahl seiner Auslieferungen an Kunden auch dank der Limousine Panamera kräftig gesteigert. Von Januar bis Oktober wurden 151 500 Fahrzeuge an Kunden übergeben.

Das entspricht einem Plus von rund 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie die Porsche AG in Stuttgart mitteilte. Besonders gefragt war mit mehr als 20 000 Autos demnach die Limousine Panamera.

Fast jeder zehnte Kunde entschied sich den Angaben zufolge dabei für die umweltfreundlichere E-Hybrid-Variante. Im Oktober stiegen die Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahresmonat noch stärker: Um 18 Prozent auf 15 800 Fahrzeuge.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare