Guter Start in den Sommer

Passagier-Rekord am Frankfurter Flughafen

+
Der Frankfurter Flughafen hat einen Passagier-Rekord zu vermelden.

Frankfurt/Main - Guter Start in den Sommer für den Frankfurter Flughafen: Er hat einen Passagier-Rekord für den Monat Juni zu vermelden. Auch für das erste Halbjahr steht ein Passagier-Plus zu Buche.

Der Start in den Sommer hat dem Frankfurter Flughafen einen Passagier-Rekord für den Monat Juni eingebracht. Im Vergleich zum Vorjahresmonat wuchs die Zahl der Fluggäste um 3,4 Prozent auf knapp 5,6 Millionen, wie der Betreiber Fraport am Donnerstag mitteilte. Für das erste Halbjahr 2014 steht damit ein Plus von 2,4 Prozent auf fast 27,8 Millionen Passagiere zu Buche. Für das Gesamtjahr hat Fraport-Chef Stefan Schulte ein Fluggast-Plus von 2 bis 3 Prozent in Aussicht gestellt. In den ersten sechs Monaten belasteten mehrere Streiks die Entwicklung.

Im Frachtgeschäft zeigte der Trend nach den jüngsten Zuwächsen zuletzt wieder nach unten. Das Aufkommen an Fracht und Luftpost sank im Juni um 3,8 Prozent auf gut 175 500 Tonnen. Im ersten Halbjahr wurden am Frankfurter Flughafen insgesamt 1,04 Millionen Tonnen Fracht und Post abgefertigt, 2,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare