Preise für Weihnachtsbäume bleiben stabil

Berlin/Bad Honnef - Für einen Weihnachtsbaum müssen Verbraucher in Deutschland in diesem Jahr wohl ähnlich viel bezahlen wie 2010.

“Wir vermuten, dass die Preise gleich bleiben“, sagte die Sprecherin des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie, Ursula Geismann, der Nachrichtenagentur dpa. Demnach kostet die beliebte Nordmanntanne zwischen 16 und 20 Euro pro Meter, die Fichte zwischen 10 und 14 Euro. Grund für die stabilen Preise sei die für die Bäume günstige Witterung gewesen, sagte Geismann. “Der eher feuchte Sommer war gut für die Tannenbäume und hat das Wachstum der Bäume nicht beeinträchtigt.“ 2010 seien rund 29 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden, in diesem Jahr werde die Zahl der verkauften Bäume vermutlich stabil bleiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare