ProSiebenSat.1 legt gute Jahreszahlen vor

+
Der Medienkonzern darf sich über ein gutes Jahresergebnis freuen.

München - ProSiebenSat.1 hat 2011 bei Umsatz und Gewinn kräftig zugelegt. Das Münchner Medienunternehmen verzeichnete auch im letzten Quartal gute Zahlen - die Aktionäre sollen profitieren.

Der Vorsteuergewinn stieg um 11,6 Prozent auf 367 Millionen Euro, wie das Medienunternehmen am Donnerstag in München mitteilte. Der Konzernumsatz wuchs um 6 Prozent auf 2,756 Milliarden Euro.

Konzernchef Thomas Ebeling zeigte sich erfreut von den Zahlen. Man habe die Umsatzdynamik der ersten neun Monate auch im Schlussquartal beibehalten. Dadurch habe man das Nettoergebnis überproportional steigern können. Vom Wachstum sollen auch die Aktionäre profitieren. Der Konzern will seine Dividende um 3 Cent auf 1,15 Euro je Stammaktie anheben.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

dapd

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare