Preisanstieg durch Tabaksteuer

Rauchen doppelt so teuer wie vor 20 Jahren

+
Rauchen soll doppelt so teuer sein, wie noch vor 20 Jahren.

Wiesbaden - Das Rauchen ist in den letzten 20 Jahren mehr als doppelt so teuer geworden. Schuld soll die Tabaksteuer sein. Weitere Erhöhungen sind bereits beschlossen.

Das Rauchen ist in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren mehr als doppelt so teuer geworden. Die Preise für Tabakwaren sind in diesem Zeitraum um 124 Prozent gestiegen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag anlässlich der Fachmesse Inter-Tabac in Dortmund berichtete. Die allgemeinen Verbraucherpreise seien in dieser Zeit nur um gut 41 Prozent gestiegen. Preistreiber ist unter anderem die Tabaksteuer. Seit Mai 2011 ist sie um 11,1 Prozent gestiegen. Besonders hart griff der Fiskus bei Feinschnitt-Tabak mit einem Plus von 16,3 Prozent zu. Weitere jährliche Erhöhungen bis 2016 sind bereits beschlossen.

Rauchen am Arbeitsplatz: das sind Ihre Rechte

Rauchen am Arbeitsplatz: Das sind Ihre Rechte

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare