Serbische Fluggesellschaft zerbröselt

+
Es scheint nicht mehr viel übrig zu sein von der einst jugoslawischen und heute serbischen Fluggesellschaft JAT. Nur noch sieben Flugzeuge sind intakt.

Belgrad - Die staatliche serbische Fluggesellschaft JAT Airways, zu jugoslawischen Zeiten noch eine der größten Fluggesellschaften in Europa, zerbröselt. Das Geld für modernes Fluggerät fehlt.

Das Unternehmen verfüge nur noch über sieben intakte Flugzeuge, berichtete die Zeitung “Blic“ am Dienstag in Belgrad. Der Grund für das Schrumpfen des Streckennetzes liege in der Billigkonkurrenz und im Alter der Flugzeuge, die teilweise schon vor über 20 Jahren in Dienst genommen wurden.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Allein im letzten Jahr hatte die JAT mit noch 1200 Beschäftigten ein Minus von 25 Millionen Euro eingeflogen. Alle Bemühungen der Regierung, für das marode Unternehmen einen Käufer zu finden, waren bisher fehlgeschlagen. Der Staat hat kein Geld, um der JAT den Kauf moderner Flugzeuge zu finanzieren.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare