Sixt und RWE bieten Elektroautos an

Essen - Deutschlands größter Autovermieter Sixt und der Essener Energiekonzern RWE wollen Autofahrern den Praxistest mit Elektroautos ermöglichen. Vier Autos mit dem neuen Antrieb werden angeboten.

Im kommenden Jahr werden in ausgewählten Städten vier Elektroflitzer als Mietwagen angeboten, teilten die beiden Unternehmen am Donnerstag gemeinsam mit. Die Wagen werden gegen eine Tagespauschale vermietet, der verbrauchte Strom muss extra bezahlt werden. Als erstes können Essener Mietwagenfahrer in der Zeit vom 3. Mai bis zum 30. Juni auf die Elektroautos umsteigen. In den kommenden zwölf Monaten werden die vier Elektrowagen dann auch in München, Hamburg, Dresden/Leipzig, Berlin und Frankfurt angeboten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare