Skoda vermeldet Absatzrekord

Prag - Die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda hat im vergangenen Jahr mit 875 000 verkauften Fahrzeugen einen neuen Auslieferungsrekord verbucht.

Der Autobauer aus Mlada Boleslav steigerte damit die Zahlen des Vorjahres um 15 Prozent, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Im Wachstumsmarkt Indien habe Skoda mit 30 005 Fahrzeugen doppelt so viele wie 2010 verkauft. Auch in weiteren Schwellenländern wie China und Russland wachse der Absatz dynamisch, hieß es. Seit Oktober produziert Skoda in Indien die für den Markt der Schwellenländer angepasste Kompaktlimousine Rapid auf VW-Polo-Basis.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare