Sommer als DGB-Chef bestätigt

+
Michael Sommer ist in seinem Amt als Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes für die kommenden vier Jahre bestätigt worden.

Berlin - Michael Sommer ist in seinem Amt als Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes für die kommenden vier Jahre bestätigt worden.

 Auf dem DGB-Bundeskongress in Berlin votierten am Montag 94,1 Prozent der Delegierten für den 58-Jährigen, der damit seine dritte Amtszeit antritt. Sommer amtiert seit 2002 als Vorsitzender des Dachverbands der Gewerkschaften. Er erhielt vor vier Jahren 78 Prozent der Stimmen, bei seiner ersten Wahl im Jahr 2002 sogar 94 Prozent.

Mit seiner Wiederwahl tritt er in die Fußstapfen von Heinz-Oskar Vetter (1969-1982), dem es bislang als einzigem DGB-Chef vergönnt war, drei Mal gewählt zu werden. Der DGB versteht sich als politischer Arm von acht Einzelgewerkschaften, unter anderem ver.di und IG Metall. Er hat derzeit knapp 6,3 Millionen Mitglieder.

dapd

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare