Spitzentreffen zu Bahn-Klimaanlagen

Berlin - Die Ausfälle von Klimaanlagen in Zügen der Deutschen Bahn sind am Donnerstag Thema eines Spitzentreffens mit Vorstandschef Rüdiger Grube und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU).

Lesen Sie auch:

Bahn-Chef Grube räumt Fehler ein

Hitze-Chaos im ICE: Gutscheine für Fahrgäste

Hitze-Chaos: Ermittlungen gegen Zugchef

Bericht: Klimaanlagen in ICE schalten bei 32 Grad ab

Gemeinsam mit dem Präsidenten des Eisenbahn- Bundesamtes, Gerald Hörster, kommen sie in Berlin mit Mitgliedern des Bundestags-Verkehrsausschusses zusammen. Das teilte das Ausschusssekretariat am Montag auf Anfrage mit. Es handele sich um ein informelles Informationsgespräch mit den Obleuten und Bahnexperten des Verkehrsausschusses - und nicht um eine Sondersitzung des Gremiums.

Ursprünglich war das Treffen für Dienstag geplant, wurde aber aus Termingründen um zwei Tage verschoben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare