H&M steigert Gewinn und expandiert weiter

+
Die kräftigste Expansion plant H&M in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, China und Italien.

Stockholm - Die schwedische Textilkette Hennes&Mauritz (H&M) hat im ersten Halbjahr erneut den Gewinn gesteigert und will bis Jahresende mit neuen Häusern weiter expandieren.

Der Umsatz legte um vier Prozent auf 51,9 Milliarden Kronen zu. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Stockholm mitteilte, stieg der Nettogewinn in den sechs Monaten bis 31. Mai von 6,8 auf neun Milliarden Kronen (714 auf 945 Mio. Euro). Im zweiten Halbjahr will H&M 180 neue Textilhäuser öffnen und 14 schließen. Die kräftigste Expansion ist dabei in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, China und Italien geplant.

Das steckt hinter den Markennamen

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare