ThyssenKrupp verkauft Industrieservice an Wisag

+
thyssenBundespräsident Horst Koehler (li.) unterhält sich am vergangenen Mittwoch bei ThyssenKrupp in Duisburg mit dem Vorstandsvorsitzenden der ThyssenKrupp AG, Ekkehard Schulz (re.).

Düsseldorf - Branchenkreisen zufolge hat ThyssenKrupp den Vertrag zum Verkauf seiner Tochter TK Industrieservice an die Frankfurter Wisag-Gruppe unterzeichnet.

Zum Kaufpreis wurde nichts bekannt. Dem Geschäft müssen noch die Aufsichtsgremien und die Kartellbehörden zustimmen. Die Sparte hat zuletzt mit 9000 Beschäftigten 430 Millionen Euro umgesetzt.

TK Industrieservice leistet unter anderem Vormontage-Arbeiten für die Automobilbranche und Service für Maschinenbauer und die Lebensmittelindustrie. Wisag, Dienstleister für die Industrie- und Immobilienwirtschaft, hatte schon 2004 die Gebäudemanagement- Tochter Hiserv von ThyssenKrupp übernommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare