Ungarische Fluggesellschaft Malev stellt Betrieb ein

+
Ein Flugzeug der ungarischen Fluggesellschaft Malev.

Budapest - Wegen ihrer katastrophalen finanziellen Lage hat die ungarische Fluggesellschaft Malev den Betrieb eingestellt.

Ab Freitagmorgen blieben alle Flugzeuge am Boden, wie die Airline in Budapest mitteilte. Malev, wie British Airways und American Airlines ein Mitglied der Oneworld Alliance, sitzt auf Schulden von mehr als 200 Millionen Euro. Das Werben um neue Investoren blieb zuletzt erfolglos. Zwei Maschinen waren nach Angaben von Ministerpräsident Viktor Orban am Freitag noch im Ausland: in Israel und Irland.

Nackte Haut: Stewardessen bekämpfen die Krise

Nackte Haut: Stewardessen bekämpfen die Krise

dapd

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare