Einzelhandel erwartet Rekordumsatz

Kunden greifen zu Weihnachten tief in die Tasche

+
So viel Geld wie nie zuvor wollen die Deutschen dieses Jahr zu Weihnachten ausgeben. Das hat eine Umfrage des Handelsverbandes ergeben.

Berlin - Der Einzelhandelt erwartet zum Fest heuer Rekordumsätze: Die Deutschen wollen nach einer Umfrage des Handelsverbandes HDE diesmal durchschnittlich 447 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben.

Das sei ein „Allzeitrekord“, sagte Oliver Gansser von der Hochschule für Oekonomie & Management, die mit dem HDE bei der Umfrage zusammengearbeitet hat, am Dienstag in Berlin. Für die Umfrage wurden 38 000 Menschen zwischen 12 und 99 Jahren befragt. Der HDE prognostiziert für das diesjährige Weihnachtsgeschäft ein Plus von 1,2 Prozent auf 85,5 Milliarden Euro, 0,3 Prozent mehr als bislang erwartet. Anderen Umfragen zufolge ist die Kauflaune der Deutschen zu Weihnachten deutlich geringer als in den Vorjahren.

dpa

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare