58 Milliarden Arbeitsstunden

Die Deutschen packen an wie noch nie

+
Arbeitsplatz Deutschland: Ende 2013 war die Zahl der Erwerbstätigen so hoch wie nie zuvor.

Wiesbaden  - Ende 2013 hat es in Deutschland so viele Erwerbstätige  gegeben wie nie zuvor. Ihre Zahl stieg vom dritten zum vierten Quartal des vergangenen Jahres um 209 000 oder 0,5 Prozent auf 42,2 Millionen.

Dies berichtete das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden. Zusammen leisteten sie im Jahr 2013 mehr als 58 Milliarden Arbeitsstunden.

Die Leistung pro Erwerbstätigen ging leicht zurück auf 1388 Arbeitsstunden, nach 1393 im Jahr zuvor. Die Dienstleistungsbranchen verzeichneten erneut die größten Beschäftigtenzuwächse. Rückläufig war die Zahl der Selbstständigen und ihrer mithelfenden Familienangehörigen. Sie fiel binnen Jahresfrist um ein Prozent auf 4,47 Millionen. Das ist ein Minusrekord seit 2009.

dpa

Was ist eigentlich noch "Made in Germany"?

Was ist eigentlich noch "Made in Germany"?

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare