Voigtländer wird Vorstandsvorsitzender der WestLB

+
Dietrich Voigtländer

Düsseldorf - Der bisherige kommissarische Chef der WestLB, Dietrich Voigtländer, ist zum Vorstandsvorsitzenden des Instituts bestellt worden.

Der Aufsichtsrat habe den 50-Jährigen auf seiner Sitzung am Freitag einstimmig und mit sofortiger Wirkung berufen, teilte das Unternehmen mit. “Mit seiner Durchsetzungskraft und seiner jahrzehntelangen Erfahrung und großen Kompetenz im Bankgeschäft sowie beim Zusammenschluss von Unternehmen wird Dietrich Voigtländer die Bank in eine gute Zukunft führen“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Breuer.

Voigtländer ist seit Mai 2009 kommissarischer Chef der angeschlagenen Landesbank. Er übernahm das Amt von Heinz Hilgert, der vor sechs Monaten überraschend zurücktrat. 

ap

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare