Vorerst letzter Streiktag bei Amazon

+
Streikende Mitarbeiter stehen vor der Betriebsstätte Amazons in Leipzig. Der mehrtägigen Streik soll heute enden. Foto: Peter Endig

Leipzig (dpa) - Mitarbeiter des Online-Versandhändlers Amazon in Leipzig wollen heute ihren mehrtägigen Streik beenden. Nach Ende der Spätschicht sollen die seit Montag andauernden Arbeitsniederlegungen vorerst aufhören, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte. Sie wertete die Streikaktionen als Erfolg.

Etwa ein Drittel der Belegschaft habe sich daran beteiligt. Vorerst werde es keine weiteren Aktionen geben, man wolle die Reaktion von Amazon abwarten. Auch im hessischen Bad Hersfeld geht am Samstag ein sechstägiger Ausstand zu Ende.

Die Gewerkschaft will für die rund 10 000 Mitarbeiter des US-Konzerns in Deutschland einen Tarifvertrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels durchsetzen. Verhandlungen darüber lehnt Amazon aber ab. Das Unternehmen sieht sich als Logistiker.

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare