Wall Street startet erneut mit Verlusten

New York - Der US-Aktienmarkt ist auch am Freitag mit Verlusten in den Handel gestartet. Der Leitindex Dow Jones Industrial gab zum Auftakt fast ein Prozent nach.

Auch an der Technologiebörse Nasdaq startete der Composite-Index mit Verlusten. Bereits am Donnerstag hatten Sorgen um eine Abschwächung des weltweiten Wirtschaftswachstums die Kurse an der Wall Street tief ins Minus gedrückt. In einem weiter sehr nervösen Marktumfeld schloss der Dow um 3,68 Prozent tiefer bei 10 990,58 Punkten.

Die 30 Topverdiener unter den deutschen Konzern-Bossen 2010

So viel kassierten die Bosse der Dax-Konzerne 2011

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare