Warnstreik legt Easyjet-Verkehr lahm

Berlin - Ein Warnstreik von Mitgliedern der Gewerkschaft Verdi hat am Donnerstagmorgen den Flugverkehr von Easyjet auf dem Flughafen Schönefeld lahmgelegt.

Betroffen waren nach Angaben der Flughafeninformation die Flüge nach Basel, Kopenhagen, London und Rom. Wegen des um 5.30 Uhr begonnenen, zweistündigen Warnstreiks werden diese Flüge erst von 09.00 Uhr an starten.

Verdi will mit dem Billigflieger einen Mitbestimmungstarifvertrag für die rund 300 Easyjet-Beschäftigten in Schönefeld schließen. Bisher weigere sich die Arbeitgeberseite, über die Bildung eines Betriebsrates zu verhandeln.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare