Wieder Streiks in kommunalen Kitas

+
Die Erzieherinnen und Sozialarbeiter der kommunalen Kindertagesstätten haben ihre Streiks fortgesetzt.

Düsseldorf - Die Erzieherinnen und Sozialarbeiter der kommunalen Kindertagesstätten haben ihre Streiks auch am Mittwoch fortgesetzt.

Schwerpunkt war erneut Nordrhein-Westfalen, dort wollten nach Angaben der Gewerkschaft ver.di rund 9000 Beschäftigte die Arbeit niederlegen.

Auch in Schleswig-Holstein, Hamburg und Baden- Württemberg sollte wieder gestreikt werden. Ver.di und die Gewerkschaft GEW fordern für die bundesweit rund 220 000 kommunalen Kita-Angestellten einen tariflich geregelten Gesundheitsschutz und mehr Gehalt.

Verhandlungen mit den Arbeitgebern waren in der vergangenen Woche ergebnislos geblieben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Terrorangst und Streiks bremsen Frankfurter Flughafen

Frankfurt/Main - Weniger Passagiere an Deutschlands größtem Flughafen: Vor allem Streiks und die Angst vor Terroranschlägen haben dem Frankfurter …
Terrorangst und Streiks bremsen Frankfurter Flughafen

Kommentare