Wirtschaftsklima hellt sich weltweit auf

München - Das Weltwirtschaftsklima hat sich im zweiten Quartal 2010 weiter aufgehellt. Der vom Münchner ifo Institut erhobene Indikator stieg deutlich auf 104,1 Punkte an.

Zu Jahresbeginn hatte er noch bei 99,5 Punkten gelegen. Vor allem in Asien habe sich das Klima kräftig verbessert, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung des Instituts. In Westeuropa blieb es dagegen nahezu unverändert. Der zweiten Jahreshälfte blickt eine Vielzahl der Experten zuversichtlich entgegen. Das Ergebnis deute darauf hin, dass die Weltkonjunktur Tritt gefasst habe. Letztmals hatte der Indikator im dritten Quartal 2007 höher gelegen. Damals betrug er 114,9 Punkte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare