Yahoo-Investor verlangt Abschied von Mitgründer

+
Yahoo-Mitgründer Jerry Yang

San Francisco - Einer der Hauptaktionäre des Internetunternehmens Yahoo hat am Freitag in einem Brief den Rauswurf von Mitgründer Jerry Yang aus dem Vorstand gefordert. Was ihn so gegen den CEO aufbrachte:

Yangs Interessenkonflikt sollte ihn zum Rücktritt zwingen, schrieb der Hedge-Fonds-Manager Daniel Loeb. Berichten zufolge verhandelte Yang mit mehreren potenziellen Kapitalgebern über eine gemeinsame Übernahme des Unternehmens. Nach 16 Jahren solle Yang Direktoren Platz machen, die eher das Interesse der Aktionäre im Blick hätten als er, forderte Loeb. Yahoo äußerte sich zunächst nicht zu dem Geschehen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare