Zahl der Erwerbstätigen steigt leicht

Wiesbaden - Die Zahl der Erwerbstätigen hat in diesem Jahr den höchsten Stand in einem zweiten Quartal seit der Wiedervereinigung erreicht. Welche Branche den größten Zuwachs verzeichnen konnte:

Zwischen April und Juni hätten rund 41 Millionen Menschen und damit 1,4 Prozent mehr als noch 2010 ihren Arbeitsort in Deutschland gehabt, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag auf Basis vorläufiger Berechnungen mit. Gegenüber dem ersten Quartal sei die Zahl saisonal bedingt um 1,1 Prozent gestiegen. Um jahreszeitliche Schwankungen bereinigt habe das Plus noch 0,4 Prozent betragen. Den größten absoluten Zuwachs hätten die Dienstleistungsbereiche verzeichnet, die im Vergleich zum Vorjahr 388 000 Menschen mehr beschäftigten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Terrorangst und Streiks bremsen Frankfurter Flughafen

Frankfurt/Main - Weniger Passagiere an Deutschlands größtem Flughafen: Vor allem Streiks und die Angst vor Terroranschlägen haben dem Frankfurter …
Terrorangst und Streiks bremsen Frankfurter Flughafen

Abgas-Skandal: Winterkorn in massiver Erklärungsnot

Wolfsburg - Im Skandal um manipulierte Abgaswerte bei VW soll der frühere Vorstandschef Martin Winterkorn deutlich früher über die Vorgänge …
Abgas-Skandal: Winterkorn in massiver Erklärungsnot

Kommentare