Zigaretten und Zigarren um 5,2 Prozent teurer

+
Zigaretten sind im vergangenen Jahr um 5,2 Prozent teurer geworden.

Wiesbaden - Raucher mussten innerhalb des letzten Jahres 5,2 Prozent mehr für Zigaretten, Zigarren und Zigarillos bezahlen. In den vergangenen zwei Jahren waren es sogar 7 Prozent mehr.

Innerhalb von zwei Jahren haben sich die Preise für Tabakwaren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sogar um 7,0 Prozent erhöht. Im Durchschnitt sind die Verbraucherpreise in dem Zeitraum zwischen August 2007 und August 2009 lediglich um 3,1 Prozent gestiegen.

Die erhöhten Preise haben sich auch auf den Verkauf von Tabakwaren ausgewirkt. So wurden beispielsweise im Jahr 2008 in Deutschland 3,5 Milliarden Zigaretten weniger (- 3,8 Prozent) versteuert als ein Jahr zuvor, wie das Bundesamt am Donnerstag aus Anlass der Internationalen Messe für Tabakwaren und Rauchbedarf mitteilte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare