Fiat brüskiert Opel-Betriebsrat

+
Ein Riesentransparent mit der Aufschrift "Wir sind Opel" ist in der Opel-Zentrale in Ruesselsheim zu sehen. Fiat hat die Arbeitnehmer durch das Fernbleiben bei den Konzeptvorstellungen verärgert.

Rüsselsheim - Im Bieterwettkampf um den deutschen Autobauer Opel hat Fiat die Arbeitnehmer brüskiert.

Lesen Sie auch:

Guttenberg erwägt Opel-Zerschlagung

Opel-Übernahme: Magna hat die besten Chancen

Die Italiener kamen am Dienstag nicht zur Vorstellung ihres Konzepts nach Rüsselsheim, wie die Deutsche Presse- Agentur dpa aus Unternehmenskreisen erfuhr. Betriebsratschef Klaus Franz wollte nach den Gesprächen mit den Fiat-Konkurrenten Magna und Ripplewood eine Einschätzung der Lage geben. Die europäische Arbeitnehmervertretung hatte die Bieter eingeladen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare