Startschuss: VW baut Werk in den USA

+
Baubeginn für das erste Volkswagen-Werk in den USA.

Wolfsburg - Baubeginn für das erste Volkswagen-Werk in den USA: In Chattanooga im US-Bundesstaates Tennessee sollen ab 2011 jährlich 150.000 Autos vom Band laufen.

Am Donnerstagabend sollte die Errichtung der ersten Wand mit Gästen gefeiert werden.

VW setzt ungeachtet der Wirtschaftskrise und des rapide sinkenden Autoabsatzes in den USA große Hoffnungen in die neue Fertigungsstätte, die ein zentraler Baustein für die neue US-Offensive des Wolfsburger Autobauers ist. Es ist das 62. Werk im Fertigungsverbund des Konzerns mit neun Marken.

dpa

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare