WestLB verkauft Privatkundengeschäft mit Millionären

+
Die WestLB zieht sich aus dem Geschäft mit Millionären zurück.

Düsseldorf - Die nordrhein-westfälische Landesbank WestLB zieht sich aus dem Geschäft mit vermögenden Privatkunden zurück.

Die WestLB verkauft ihre Berliner Tochter Weberbank an die Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam, wie die WestLB nach der Vertragsunterzeichnung am Donnerstagabend bekanntgab.

Auch die Tochtergesellschaft WestLB International Luxemburg stehe auf der Verkaufsliste, sagte ein WestLB-Sprecher am Freitag in Düsseldorf. Die Luxemburger Tochter sei ebenfalls im Geschäft mit vermögenden Privatkunden aktiv.

Die WestLB, die wegen EU -Auflagen verkleinert werden muss, hatte die Weberbank erst vor vier Jahren übernommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Hamburg - Weniger in die Packung, dafür ein höherer Preis. Verschiedene Produkte standen deswegen in der Schlussabstimmung zur Mogelpackung des …
Dieses Wasser ist die "Mogelpackung des Jahres" 

Kommentare