Sauberes Jubiläum: 50 Jahre Autowaschanlage

1 von 4
Schäumen, wachsen und polieren - Die Autowaschanlage feiert Geburtstag: Vor 50 Jahren hatten zwei Augsburger, die geniale Idee das Waschen von Autos zu automatisieren. Auch Nutzfahrzeuge konnten von der neuen Technik profitieren. Im Foto ist die erste Waschanlage für Nutzfahrzeuge des Herstellers Kleindienst steht auf der Interbrau-Messe zu sehen.
2 von 4
Unter der Nummer DE 1187943 meldeten die beiden Augsburger Unternehmer Gebhard Weigele (Foto) und Johann Sulzberger am 8. August 1962 die erste selbsttätige Kraftfahrzeug-Waschanlage für Autos an.
3 von 4
Der Prototyp der ersten vollautomatischen Autowaschanlage vom Hersteller WESUMAT, auch "Rundläufer" genannt, kreiste noch um das Fahrzeug herum. Mit nur zwei Bürsten kreiste die Konstruktion um den stehenden Wagen herum.
4 von 4
Eine der ersten Autowaschanlagen Deutschlands, der 3-Bürstenwäscher des Herstellers Kleindienst aus dem Jahr 1963, deren Grunddesign bis heute aktuell geblieben ist.

Schäumen, wachsen und polieren -  Vor 50 Jahren hatte der Augsburger Gebhard Weigele die erste vollautomatische Autowaschanlage erfunden.  

Auch interessant

Meistgelesen

IAA
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Auto
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
Auto
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Auto
Hier kommen die Dicken: Die SUVs von der IAA
Hier kommen die Dicken: Die SUVs von der IAA

Kommentare