Schwupps!

Ab durch die Hecke: Porsche auf Abwegen 

+
Porsche landet in der Hecke. 

Es sieht aus, als wollte sich der Porsche in der Hecke verstecken. Doch das war natürlich keine Absicht. Beim Einparken ist dem Geländewagen-Fahrer jedoch ein kleines Malheur passiert. 

Ein Porsche-Fahrer hat sein Auto am Donnerstag auf einem Supermarktparkplatz ins Gebüsch gesetzt, wie die Polizei Bielefeld berichtet. Der 73-Jährige wollte seinen Porsche Cayenne einparken, doch dabei passierte ein Missgeschick. Der Mann rutschte mit seinem Fuß vom Bremspedal und schon überrollte der Wagen mit der Vorderachse die Kante der Parkplatzbegrenzung. 

Ein Abschleppwagen musste den Porsche aus seiner Schieflage befreien.

Zum Glück stoppte der Gartenzaun vom Nachbargebäude die Fahrt. Der 73-Jährige konnte unverletzt aussteigen. Ein Abschleppwagen befreite den in Schieflage geratenen Porsche. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 6500 Euro.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wann müssen neue Räder zur Änderungsabnahme?

Neue Räder oder Felgen an das Auto anzubringen, ist für viele Laien keine große Sache. Doch manchmal muss diese Änderung von einem Sachverständigen …
Wann müssen neue Räder zur Änderungsabnahme?

VW hat genug Passat-Parkplätze gefunden

Fehlende Handschuhfächer haben beim VW in Emden ein Parkplatzproblem verursacht. Nun kann sich das Werk vor Angeboten kaum noch retten.  
VW hat genug Passat-Parkplätze gefunden

Kompakte Leistungsspritze: Audi RS 3 Sportback mit 400 PS

Sportliche Kompaktautos erfreuen sich großer Beliebtheit. Deswegen hat Audi an seinem RS-Modell gearbeitet. Die größten Veränderungen nahm der …
Kompakte Leistungsspritze: Audi RS 3 Sportback mit 400 PS

Kommentare