ADAC: Diesel so teuer wie nie!

+
An den Zapfsäulen waren die Preise im November im Schnitt so hoch wie nie.

Im November mussten die Autofahrer ganz schön tief in die Tasche langen. Der Preis für Diesel-Kraftstoff an den deutschen Tankstellen hat laut ADAC ein neues Jahreshoch erreicht.

Im November sei Diesel mit durchschnittlich 1,24 Euro pro Liter so teuer gewesen wie bisher in keinem anderen Monat des Jahres 2010, teilte der ADAC am Mittwoch in München mit.

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Auch für Superbenzin mussten die Autofahrer im November mit durchschnittlich 1,40 Euro pro Liter mehr bezahlen als im Oktober, den Spitzenwert aus dem April erreichten die Preise aber nicht. Die Tendenz zeigt aber noch oben: Allein in der letzten Novemberwoche stiegen die Preise laut ADAC sprunghaft um 3,5 Cent für Superbenzin und 2,8 Cent für Diesel.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Das ist der neue Suzuki Swift
Das ist der neue Suzuki Swift
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten
Cannabis am Steuer macht Führerschein-Gutachten unwirksam
Cannabis am Steuer macht Führerschein-Gutachten unwirksam

Kommentare