ADAC: Neuer Biosprit verantwortlich für hohe Benzinpreise

+
Der ADAC kritisiert, dass verschiedene Mineralölkonzerne wegen der Einführung des teureren Biosprits die Preise für andere Benzinsorten erhöhen.

München - Der neue Ökosprit Super E10 hat laut ADAC zu erhöhten Kraftstoffpreisen an den Tankstellen geführt. Um das neue Benzin konkurrenzfähig zu machen, würden andere Benzinsorten verteuert, so die Kritik.

Die Durchschnittspreise für den herkömmlichen Kraftstoff Super E5 seien in den Städten höher, in denen E10 bereits angeboten werde, teilte der Autoclub am Dienstag in München mit.

Bei einem Vergleich unter 20 deutschen Städten liege der Preis für Super E5 derzeit um die Marke von 1,50 Euro. Braunschweig mit einem Durchschnittspreis von 1,482 Euro je Liter sei unter den diesen Städten am günstigsten, Gera in Thüringen mit 1,524 Euro am teuersten.

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Begründungen für Benzinpreise
Es scheint, als würden die Ölkonzerne immer eine "Ausrede" für steigende Benzinpreise finden. Einige skurille Begründungen hat beispielsweise der Ökonom Martin Kapp auf webjournal.ch zusammengestellt. © dpa
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © mol
Begründungen für Benzinpreise
 © mol
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © mol
Begründungen für Benzinpreise
 © mol
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © Quelle: webjournal.ch
Begründungen für Benzinpreise
 © mol

Verantwortlich für das uneinheitliche Bild bei den Benzinpreisen ist laut ADAC das unterschiedliche Vorgehen der Mineralölkonzerne. Während manche Markenanbieter Super E10 bereits an den Tankstellen verkauften oder die Zapfsäulen umetikettiert hätten, zögerten andere die Einführung des neuen Biosprits noch hinaus.

Um das neue Produkt attraktiv und konkurrenzfähig zu machen, verteuerten einige Ölkonzerne im Gegenzug E5-Kraftstoffe um rund fünf Cent, kritisierte der ADAC.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.