Historisches Prachtstück

Audi schickt legendäre DKW UL 500 auf die Piste

+
Die legendäre DKW UL 500 aus den 1930er Jahren feiert Comeback auf dem Sachsenring.

Ende der 1930er Jahren war die Maschine eine Legende: die DKW UL 500. Nun schickt Audi-Tradition das Schmuckstück wieder ins Rennen.

Die DKW UL 500 war die größte Rennmaschine, die DKW je auf die Pisten ge­schickt hat. Ihr Ladepumpen-Zweizylinder-Motor drehte mit 48 PS auf 5.000 Um­drehungen und brachte es auf 190 Stundenkilometer. 1937 gewann die UL 500 drei Läufe zur Deutschen Meisterschaft. Von den Originalmaschinen ist heute keine mehr erhalten.

Vor vier Jahre startete Audi-Tradition gemeinsam mit Restaurationsexperten den Aufbau der Maschine. Nun gibt es ein Wiedersehen mit der DKW UL 500. Das historische Motorrad feiert am Sachsenring Premiere.

Neben Motorrädern sind beim „ADAC Sachsenring Classic“ (10. bis 12. Juni) auch historische Rennautos am Start.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wann müssen neue Räder zur Änderungsabnahme?

Neue Räder oder Felgen an das Auto anzubringen, ist für viele Laien keine große Sache. Doch manchmal muss diese Änderung von einem Sachverständigen …
Wann müssen neue Räder zur Änderungsabnahme?

VW hat genug Passat-Parkplätze gefunden

Fehlende Handschuhfächer haben beim VW in Emden ein Parkplatzproblem verursacht. Nun kann sich das Werk vor Angeboten kaum noch retten.  
VW hat genug Passat-Parkplätze gefunden

Kompakte Leistungsspritze: Audi RS 3 Sportback mit 400 PS

Sportliche Kompaktautos erfreuen sich großer Beliebtheit. Deswegen hat Audi an seinem RS-Modell gearbeitet. Die größten Veränderungen nahm der …
Kompakte Leistungsspritze: Audi RS 3 Sportback mit 400 PS

Kommentare