BMW 1er M Coupé - Safety Car mit 340 PS

+
Bei den Moto-Grands-Prix soll das BMW 1er M Coupé als offizielles Safety Car zum Einsatz kommen.

Das BMW 1er M Coupé ist schon im Einsatz bevor es überhaupt auf den Markt kommt. Das 1er M Coupé ist nämlich als offizielles Safety Car unterwegs. Etwas verändert natürlich.

Bei den Moto-Grands-Prix soll das BMW 1er M Coupé als offizielles Safety Car zum Einsatz kommen. Mit dem Serienmodell hat das Safety Car lediglich den 340 PS starke Reihen-Sechszylinder-Motor mit M TwinPower Turbo sowie den kompletten Antriebsstrang gemeinsam.

Um das Gewicht zu optimieren wurde die Motorhaube mit Kohlefaser verstärkt. Dazu gab's großen Entlüftungsöffnungen sowie Polykarbonat-Seiten- und -Heckscheiben. Auch der Auspuff aus Titan spart Gewicht und sorgt dennoch für einen unglaublichen Sound.

BMW 1er M Coupé - Safety Car

BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - eine kohlefaserverstärkte Motorhaube mit zusätzlichen großen Entlüftungsöffnungen Polykarbonat-Seiten- und -Heckscheiben machen das neue Safety Car zu einem Leichtgewicht. © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
Eine spezielle Leichtbau-Rennsportabgasanlage aus Titan spart nicht nur Gewicht, sondern sorgt gleichzeitig auch für ein beeindruckendes Klangerlebnis bei den Zuschauern. © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
Das BMW SafetyCar ist ein Unikat, das die BMW M GmbH speziell für diese Rennserie aufgebaut hat. Lediglich der 250 kW/340 PS starke Reihen-Sechszylinder-Motor mit M TwinPower Turbo sowie der komplette Antriebsstrang stammen noch unverändert vom Serienmodell. © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW
BMW 1er M Coupé - Safety Car
BMW 1er M Coupé - Das neue Safety Car für die Motorradweltmeisterschaft (MotoGP) © BMW

Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel und ein verstellbarer Heckflügel bringen für den nötigen Abtrieb. An der aerodynamisch optimierten Frontschürze mit definierter Luftführung einschließlich Air Curtains ist beim Safety Car ein zusätzliches Luftleitelement (Splitter) an der Unterseite der Schürze integriert.

Im Innenraum wurde hinter der B-Säule ein Überollkäfig verschraubt. Die hinteren Sitze wurden entfernt. Zwei Renn-Schalensitze mit 6-Punkt-Gurten, das M -Lenkrad in Alcantara und Feuerlöscher sind im Safety Car Standard.

Die Fahrwerkstechnik wurde ebenfalls angepasst. Das Fahrwerk verfügt über ein einstellbares Rennstrecken-Setup. Dazu gehört ein Gewindefahrwerk, bei dem die Dämpfer in Zug- und Druckstufe unabhängig voneinander einstellbar sind. Das BMW Safety Car rollt auf 19-Zoll-Mischbereifung der Dimension 255/35 vorne und 285/30 hinten. Die Fahrzeughöhe ist variabel wählbar und der Sturz an Vorder- und Hinterachse kann je nach Streckenprofil geändert werden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Da bekommt selbst ein Profi Angst: Audi ist rückwärts schneller als ein Porsche
Da bekommt selbst ein Profi Angst: Audi ist rückwärts schneller als ein Porsche
Diesel-Krise: Umtauschen oder nachrüsten? Das rät der Experte
Diesel-Krise: Umtauschen oder nachrüsten? Das rät der Experte
Wissen Sie, wie groß Sicherheitsabstand auf der Autobahn sein muss? Wir verraten es Ihnen
Wissen Sie, wie groß Sicherheitsabstand auf der Autobahn sein muss? Wir verraten es Ihnen

Kommentare