Die Audis zum Durchklicken

FC-Bayern-Dienstwagen: Wer welches Auto fährt

FC Bayern, Spieler, Dienstwagen
1 von 56
Der FC Bayern hat seine neuen Dienstwagen für die Saison 2015/2016 zur Verfügung gestellt bekommen. Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke. Anmerkung: Die Fotos zeigen nicht die tatsächlichen Farben, die sich die Bayern-Stars ausgesucht haben, aber die richtigen Modelle. In einigen Fällen handelt es sich um ähnliche Modelle aus der selben Serie.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2015/16
2 von 56
David Alaba.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2015/16
3 von 56
David Alaba: S8 4.0 TFSI quattro tiptronic, 520 PS, 382 kW, Nardograu.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2015/16
4 von 56
Xabi Alonso.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2015/16
5 von 56
Xabi Alonso: RS 6 Avant 4.0 TFSI quattro tiptronic, 560 PS, 412 kW, Daytonagrau Matteffekt.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2015/16
6 von 56
Arturo Vidal.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2015/16
7 von 56
Arturo Vidal: RS 7 Sportback 4.0 TFSI quattro tiptronic, 560 PS, 412 kW, Daytonagrau Matteffekt.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2015/16
8 von 56
Holger Badstuber.

Ingolstadt - Auch in dieser Saison sind FC-Bayern-Spieler und Trainer mit Audi unterwegs. Audi RS 7 Sportback, Audi RS 6 Avant oder Audi Q7 - wir zeigen, wer welches Auto in welcher Farbe fährt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo
Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo
Traktor überfährt Blitzer und macht sich vom Acker
Traktor überfährt Blitzer und macht sich vom Acker
Mann tauscht Glas voll Fett gegen Haare - am Ende hat er ein Auto
Mann tauscht Glas voll Fett gegen Haare - am Ende hat er ein Auto
Darauf sollten Sie beim Kauf von Motorradhelmen achten
Darauf sollten Sie beim Kauf von Motorradhelmen achten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.