Die Audis zum Durchklicken

FC-Bayern-Dienstwagen: Wer welches Auto fährt

1 von 54
Welcher Spieler suchte sich welches Modell aus?
FC Bayern, Spieler, Dienstwagen
2 von 54
Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke. Anmerkung: Die Fotos zeigen nicht die tatsächlichen Farben, die sich die Bayern-Stars ausgesucht haben, aber die richtigen Modelle. In einigen Fällen handelt es sich um ähnliche Modelle aus der selben Serie.
FC Bayern, Spieler
3 von 54
David Alaba.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2014/15
4 von 54
David Alaba: RS7 Sportback 4.0 TFSI quattro tiptronic (560 PS, Farbe: Nardograu)
FC Bayern, Spieler
5 von 54
Thiago Alcantara.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2014/15
6 von 54
Thiago Alcantara: Q7 4.2 TDI quattro tiptronic (340 PS, Farbe: Daytonagrau Perleffekt)
7 von 54
Xabi Alonso.
FC Bayern, Dienstwagen, Audi, Saison 2014/15
8 von 54
Xabi Alonso: Nachträglich (er wechselte ja erst nach der Fahrzeugübergabe zum FC Bayern) suchte sich der Spanier einen schwarzen S8 aus.  Genauer: S8 Limousine 4.0 quat. tiptronic (520 PS, Farbe: Phantomschwarz Perleffekt)

Ingolstadt - Traditionell bekommen die FC-Bayern-Spieler vor der Saison von Audi neue Dienstwagen übergeben. Im August war es wieder so weit. Inzwischen haben auch Xabi Alonso und Mehdi Benatia neue Schlitten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Totale Überwachung? Dieses Straßenschild weiß, was Sie im Auto machen
Totale Überwachung? Dieses Straßenschild weiß, was Sie im Auto machen
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.