EU-Parlament lehnt Plan ab

Endgültiges Aus für jährliche TÜV-Kontrollen

+
EU-Parlament stimmt gegen jährliche TÜV-Kontrollen für alte Autos.

Straßburg - Es war ein ziemliches hin-und her. Schon der Verkehrministerrat in Brüssel milderte den Plan ab. Doch jetzt sind die jährliche TÜV-Kontrollen für alte Autos in der EU endgültig vom Tisch.

Nach den EU-Verkehrsministern entschied sich am Dienstag in Straßburg auch das Europaparlament gegen die Pläne der EU-Kommission. Damit dürfte die deutsche Regelung gesichert sein. Neuwagen müssen hierzulande erstmals nach drei Jahren zum TÜV, danach alle zwei Jahre.

Auch Motorräder müssen in Deutschland regelmäßig zur Kontrolle. Eine solche Prüfpflicht für Krafträder wollen die Abgeordneten ab 2016 auch europaweit einführen. Mit dem Abstimmungsergebnis gehen die Parlamentarier nun in Verhandlungen mit den EU-Staaten über das Gesetzespaket.

dpa

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Mehr zum Thema:

TÜV: So läuft es in anderen EU-Ländern

Neue Regelungen: TÜV macht jetzt Probefahrt

Auch interessant

Meistgelesen

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt
Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare