EU-Spritpreise: Billig tanken in Polen und Österreich

+
Wer auf der Fahrt in den Osterurlaub nicht mehr Geld als nötig beim Tanken ausgeben möchte, sollte die Spritpreise vor Reiseantritt vergleichen.

Wer auf der Fahrt in den Osterurlaub nicht mehr Geld als nötig beim Tanken ausgeben möchte, sollte die Spritpreise vor Reiseantritt vergleichen.

Der ADAC hat eine Tabelle mit den aktuellen Preisen in den wichtigsten Urlaubsländern zusammengestellt:

Land     Superbenzin        Diesel

Belgien: 1,55 Euro            1,38 Euro

Dänemark: 1,68 Euro       1,53 Euro

Deutschland: 1,57 Euro    1,45 Euro

Frankreich: 1,59 Euro       1,47 Euro

Italien: 1,52 Euro             1,43 Euro

Kroatien: 1,30 Euro          1,23 Euro

Luxemburg: 1,30 Euro      1,19 Euro

Niederlande: 1,73 Euro     1,42 Euro

Österreich: 1,35 Euro        1,35 Euro

Polen: 1,26 Euro               1,24 Euro

Schweiz: 1,38 Euro           1,48 Euro

Slowenien: 1,29 Euro        1,24 Euro

Spanien: 1,33 Euro           1,29 Euro

Tschechien: 1,40 Euro       1,38 Euro

Ungarn: 1,42 Euro             1,41 Euro

Meistgelesen

Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten
Das sind Deutschlands Cabrio-Hochburgen
Das sind Deutschlands Cabrio-Hochburgen
Lotus Elise Sprint:  Leichtgewicht mit 220 PS
Lotus Elise Sprint:  Leichtgewicht mit 220 PS

Kommentare