Furchtlos: Bayerns Polizei tankt E10

+
Ohne Furcht: Bayerns Polizei tankt Biosprit E10.

Bayerns Polizei hat offensichtlich keine Angst vor dem neuen Biosprit E10. Doch 6000 der 8300 Polizeifahrzeuge in Bayern fahren ohnehin mit Diesel.

Lesen Sie auch:

Tankstellen: Aufwärtstrend bei E10

Biosprit E10: Das müssen Autofahrer wissen

Bio im Sprit: Was ist E10? Was Sie wissen müssen

Autofahrer meiden Bio-Sprit E10

Jetzt wird auch noch das Superbenzin knapp

Sprechen sich die Ölmultis doch ab?

Und die meisten Polizeiautos mit Benzinmotor sind laut Innenminister Joachim Herrmann (CSU)  E10-tauglich und werden auch den neuen Biokraftstoff tanken. “Lediglich einige Boote mit Außenmotor und wenige Fahrzeuge mit Standheizung vertragen den neuen Kraftstoff nicht.“ Laut Ministerium handelt es sich neben den Booten nur um wenige Fahrzeuge in allen Polizeipräsidien. Bayerns Polizei unterscheidet sich damit von den Kollegen etwa in Schleswig-Holstein . Dort ist der Biosprit E10 aus Angst vor Motorschäden tabu.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Citroën Typ H WildCamp: Camper im Retro-Stil für kurze Ausflüge
Citroën Typ H WildCamp: Camper im Retro-Stil für kurze Ausflüge
James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten
James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten
Fiat 124 Cabriolet: Dieser Abarth macht abartigen Spaß
Fiat 124 Cabriolet: Dieser Abarth macht abartigen Spaß
Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen
Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen

Kommentare