Makaber? Werbung mit dem Sensenmann

Mercedes-Benz enttäuscht den Sensenmann.

Ist es geschmacklos oder genial? Der Tod fährt mit, so lautet eine Botschaft im TV-Spot von Mercedes. Im Mittelpunkt steht die neue E-Klasse, die Hauptrolle spielt der Sensenmann.

Im Werbespot "Sorry" nimmt der Sensenmann auf dem Beifahrersitz Platz und freut sich auf das baldige Ableben des Fahreres. Doch die Bremskraftverstärker machen dem Tod einen Strich durch die Rechnung.

Die Idee zu dem Spot stammt von den Werbern Jung von Matt. Urteilen Sie selbst, ob die Werbung gruslig, geschmacklos oder einfach nur orginell ist. Hier der TV-Spot "Sorry"

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio

Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio - TecDay Aerodynamik 2009: Trotz stilechtem Stoffdach ist das Cabrio auch für den Winter gedacht. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Attraktive Form des Zweitürers: Länge fast 4,70 Meter, Breite 1,78 Meter und Höhe 1,4 Meter. Binnen 20 Sekunden lässt sich das Verdeck vollautomatisch öffnen und schließen – und zwar sogar während der Fahrt bis zu Tempo von 40. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Das automatische Windschott AIRCAP® kann auf Knopfdruck ausgefahren werden und verringert dann deutlich die Turbulenzen im Innenraum des neuen Mercedes E‑Klasse Cabrios: Ein Warmluftsee entsteht. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Sicherheit: Überrollschutz, die durch zwei zusätzliche Rohre verstärkten A-Säulen sowie die gesteckten B-Säulen. Als erstes Mercedes-Cabrio verfügt der Neue zudem über Headbags. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
AIRSCARF® ist in die Rückenlehnen der Vordersitze integriert und bläst warme Luft aus Luftdüsen in den Kopfstützen. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Die Düse des Ausströmers lässt sich, über die Kopfstützen-Höhenverstellung hinaus, bei diesem Modell mit Hilfe eines Verstellrades um insgesamt 36 Grad nach oben und unten schwenken. Damit kommen Fahrer und Beifahrer völlig unabhängig von ihrer Körpergröße in den Genuss der einzigartigen Nackenheizung. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio - TecDay Aerodynamik 2009: Das Akustik-Verdecks dämpft die Geräusche im Innenraum.  © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Windschnittig - die Aerodynamik für geringeren Verbrauch und weiniger Lärm. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Aerodynamik im Detail. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Aerodynamik beim neuen Mercedes Benz Cabrio. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Dr. Dieter Zetsche, Vorstandvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars und Nico Rosberg, Fahrer im neuen Mercedes Formel 1-Team anlässlich der exklusiven Vorstellung des neuen Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio in Abu Dhabi. © Hersteller

Auch interessant

Meistgelesen

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze
Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze
Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück
Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück

Kommentare