Gut jeder vierte Autofahrer möchte einen Oldtimer besitzen

+
Lenkrad eines VW-Käfers, Baujahr 1965: Immer mehr Deutsche würden gerne einen Oldtimer besitzen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Old but gold: Oldtimer werden bei deutschen Autofahrern immer beliebter. Doch Anschaffung und Unterhalt sind oft nicht gerade billig. Umso erstaunlicher, welche Altersgruppe am meisten auf die guten alten Klassiker steht.

Allensbach (dpa/tmn) - Immer mehr Autofahrer in Deutschland würden gerne einen Oldtimer besitzen. Aktuell hat rund jeder Vierte diesen Wunsch, ergab eine repräsentative Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach.

Demnach stieg der Anteil der Oldtimer-Fans binnen zweier Jahre um 10 Prozentpunkte auf 27 Prozent im Jahr 2015. Überdurchschnittlich groß ist der Drang zu älteren Fahrzeugen bei den unter 30-Jährigen (37 Prozent) und in der Altersgruppe von 30 bis 44 Jahren (32 Prozent).

Mit zunehmenden Alter lässt das Interesse laut der Umfrage wieder nach: Nur 17 Prozent der Autofahrer ab 60 Jahren hätte gerne einen Oldie.

Als Gründe gegen den Kauf eines Oldtimers nennen 73 Prozent der Befragten den teuren Unterhalt und 63 Prozent die teure Anschaffung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Von der Masse abheben: Autofolien für Lackierung auf Zeit
Von der Masse abheben: Autofolien für Lackierung auf Zeit
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Tuning: Was ist erlaubt, was nicht?
Tuning: Was ist erlaubt, was nicht?

Kommentare