Ducati Multistrada mit neuem Design und Technik 

+
Multistrada 1200

Ducati wertet die Multistrada 1200 zum Modelljahr 2013 kräftig auf. Die neue Top-Variante Multistrada 1200 S Granturismo ist perfekt zum Reisen.

Dazu zählen neue Ausstattungsmerkmale, Designverfeinerungen, Verbesserungen beim Ansprechverhalten und beim Kraftstoffverbrauch des Motors sowie in den S-Versionen das aktive Federungssystem Ducati Skyhook Suspension (DSS). Zudem wird ein neues, dreistufiges ABS eingeführt.

Ducati Multistrada 1200 Granturismo

Das neue Touring-Flaggschiff der Baureihe ist die Multistrada 1200 S Granturismo mit noch größeren Koffern, einem Topcase, zusätzlicher LED-Beleuchtung, verbessertem Windschutz und Long-Distance-Reifen. Aus Anlass des Sieges am Pikes Peak wird es auch wieder Multistrada 1200 S Pikes Peak geben. Die Replika tritt in der speziellen Lackierung des Bergrennens an.

Publikumspremiere hat die neue Multistrada auf der Intermot in Köln (3. - 7.10.2012).

ampnet/jri

Auch interessant

Meistgelesen

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Tuning: Was ist erlaubt, was nicht?
Tuning: Was ist erlaubt, was nicht?
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare