Leichter Luxus: Jaguar C-X17

Jaguar C-X17
1 von 15
Der Jaguar C-X17 auf Testfahrt in Dubai: Nach Audi Q5, BMW X5 und Porsche Cayenne will Jaguar auch einen Geländewagen auf den Markt bringen.
Jaguar C-X17
2 von 15
Noch ist der Jaguar C-X17 eine Studie, doch die Briten meinen es ernst. Schon auf der IAA 2013 stellten die Sportwagenbauer das Modell auf eine neu entwickelten Aluminium-Architektur  vor.
Jaguar C-X17
3 von 15
Der SUV ist 4,72 Meter lang und 1,65 Meter hoch. Mit einer Bodenfreiheit von über 21 Zentimetern macht der Jaguar C-X17 auf der Straße und im Gelände oder bei schlechtem Wetter eine gute Figur.
Jaguar C-X17
4 von 15
Leicht und luxuriös ist auch Cockpit.  
Jaguar C-X17
5 von 15
Twitter oder Facebook -  die interaktive Mittelkonsole im Jaguar C-X17 bietet für Fahrer und Beifahrer was das Multi-Media Herz begeehrt.
Jaguar C-X17
6 von 15
Ergonomische, aber sportliche Sitze aus feinstem Leder im Innenraum. Ein Soundsystem sorgt für Musikgenuss wie in einem Live-Konzert.
Jaguar C-X17
7 von 15
Das Amaturenbrett besteht aus einem individuell konfigurierbaren TFT-Display mit zwei Anzeigen samt Vorrichtung für die Installation eines Head-up-Displays.
Jaguar C-X17
8 von 15
Für das Vergnügen gebaut: Im Kofferraum ist Platz und für eine Pause bei der Landpartie zwei zwei Sessel untergebracht.

Der Jaguar C-X17 Sport Crossover präsentieren die Briten erstmals auch einen SUV. Das viertürige Crossovermodell aus Aluminium ist extrem leicht.  

Auch interessant

Meistgelesen

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt
Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Ist der alte Führerschein auch im Ausland gültig?
Ist der alte Führerschein auch im Ausland gültig?

Kommentare