Das könnte Sie auch interessieren

Diese Bedeutung hat das Y-Kennzeichen auf Bundeswehr-Fahrzeugen tatsächlich

Diese Bedeutung hat das Y-Kennzeichen auf Bundeswehr-Fahrzeugen tatsächlich

Mit Mühe und Not angehalten: Polizei stoppt Rentner nach irrer "Funkenfahrt" auf drei Reifen

Mit Mühe und Not angehalten: Polizei stoppt Rentner nach irrer "Funkenfahrt" auf drei Reifen

Feine Diva gegen kernigen Naturburschen: DS 7 und Peugeot 3008 im Vergleich

Feine Diva gegen kernigen Naturburschen: DS 7 und Peugeot 3008 im Vergleich

Nur jedes sechste Fahrverbot geht an Frauen

München - Nur etwa jedes sechste Fahrverbot geht an Frauen. Das meldete der ADAC anlässlich des Weltfrauentags am Donnerstag.

Bei Fahrverhalten und Fahrtechnik haben Frauen den Angaben zufolge häufig die Nase vorn: Nur jeder fünfte gemeldete Verstoß beim Überholen wird von einer Autofahrerin begangen. Ein ähnliches Bild gibt ein Blick ins Flensburger Verkehrszentralregister: Hier sind deutlich weniger Verkehrssünden von Frauen registriert als von Männern. Bei den Zahlen muss jedoch berücksichtigt werden, dass weniger Frauen als Männer Autofahren: Die Fahrleistung der Frauen beträgt nur knapp ein Drittel (32 Prozent).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kuriose Begründung

Raser mit 215 km/h unterwegs - seine Begründung sorgt für Kopfschütteln

Raser mit 215 km/h unterwegs - seine Begründung sorgt für Kopfschütteln

Verrücktes Experiment

Bei diesem Audi tanzt etwas völlig aus der Reihe - und es ist unglaublich

Bei diesem Audi tanzt etwas völlig aus der Reihe - und es ist unglaublich

Keine Monstermaske

Was Autofahrer zu Karneval wissen müssen

Was Autofahrer zu Karneval wissen müssen

Auch interessant

Meistgelesen

Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie achten
Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie achten
Diese Bedeutung hat das Y-Kennzeichen auf Bundeswehr-Fahrzeugen tatsächlich
Diese Bedeutung hat das Y-Kennzeichen auf Bundeswehr-Fahrzeugen tatsächlich
Mann kauft Oldtimer für 10.000 Euro und verkauft ihn für Millionen
Mann kauft Oldtimer für 10.000 Euro und verkauft ihn für Millionen
Carsharing - "The winner takes it all"
Carsharing - "The winner takes it all"

Kommentare