Nur jedes sechste Fahrverbot geht an Frauen

München - Nur etwa jedes sechste Fahrverbot geht an Frauen. Das meldete der ADAC anlässlich des Weltfrauentags am Donnerstag.

Bei Fahrverhalten und Fahrtechnik haben Frauen den Angaben zufolge häufig die Nase vorn: Nur jeder fünfte gemeldete Verstoß beim Überholen wird von einer Autofahrerin begangen. Ein ähnliches Bild gibt ein Blick ins Flensburger Verkehrszentralregister: Hier sind deutlich weniger Verkehrssünden von Frauen registriert als von Männern. Bei den Zahlen muss jedoch berücksichtigt werden, dass weniger Frauen als Männer Autofahren: Die Fahrleistung der Frauen beträgt nur knapp ein Drittel (32 Prozent).

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig
Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen
Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen
So geht die Polizei gegen Rettungsgassen-Muffel vor
So geht die Polizei gegen Rettungsgassen-Muffel vor

Kommentare