Jimny feiert 40. Geburtstag

+
Suzukis unverwüstlicher 4x4-Zwerg Jimny feiert dieses Jahr 40. Geburtstag.

Allrad ohne Falten - Der Japaner Jimny feiert seinen 40. Geburtstag. In den 80er fand der 4x4 Zwerg in Deutschland seine Fans. Auch heute schnurrt der Suzuki schnörkellos durchs Gelände.  

Noch mit Plane und Reißverschluß: Jimny 360 (LJ 10) von 1970 mit  zwei Zylinder, 25 PS, 359 Kubikzentimeter Hubraum.

Große Erfolge fangen oft ganz klein an. Zwei Zylinder, 25 PS, 359 Kubikzentimeter Hubraum. Mit diesen aus heutiger Sicht fast rührenden Motordaten ging Suzukis Alleskönner 1970 in seiner Heimat Japan als Jimny 360 (LJ 10) an den Start. Über den Fahrgastraum der ersten Generation (1970-1972) spannte sich eine Plane, die Türen wurden anfangs per Reißverschluss geöffnet, senkrecht stehend hinter dem Beifahrersitz befand sich das Reserverad, was den ersten Jimny zum rustikalen Dreisitzer machte. Vom heutigen Komfort des 4x4-Vollblüters und der kompletten Sicherheitsausstattung mit Zutaten wie 3-Kanal-ABS und Full-Size-Airbags keine Spur.

Der früher drei Meter kurze Jimny war ein reines Arbeitstier, das erste seiner Art, und der automobile Grundstein für die ungebremste erfolgreiche Entwicklung der Marke Suzuki.

Wie die Zeit vergeht mit dem Suzuki Jimny...

Wie die Zeit vergeht mit dem Suzuki Jimny...

Unverwüstlichkeit, vollwertige Geländeeigenschaften, souveräne Zuverlässigkeit - das sind Kriterien, die laut Suzuki, Käufer heute überzeugen. So ist die fünfte Generation ist für viele noch das kultig-funktionale Freizeitauto überhaupt.

Suzuki

Meistgelesen

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Radarfalle geteert und gefedert
Radarfalle geteert und gefedert

Kommentare