Cool bleiben

Klimaanlage maximal auf sechs Grad Differenz einstellen

+
Die Klimaanlage sollte nicht zu stark heruntergeregelt werden. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn/dpa

Bei 30 Grad im Schatten flüchtet sich so mancher ins Auto. Denn da kann man die Klimaanlage so richtig schön herunterdrehen. Doch davor warnt der Tüv Süd.

Autofahrer sollten den Innenraum nicht zum Eisschrank werden lassen. Maximal sechs Grad Differenz zur Außentemperatur empfiehlt der Tüv Süd. Das sei ein guter Kompromiss zwischen Wohlbefinden und Sparsamkeit.

Denn eine Klimaanlage auf voller Leistung erhöht den Spritverbrauch. Die Anlage aber ganz auszuschalten und dafür etwa lieber die Fenster zu öffnen, ist keine gute Idee. Denn das erhöht den Luftwiderstand und damit auch den Verbrauch.

Klimaanlage: Kühlfunktion kurz vor Fahrtende abschalten

Kurz vor Fahrtende sollte man aber die Kühlfunktion ausschalten und nur das Gebläse weiterlaufen lassen. Auf diese Weise kann der Anlage Feuchtigkeit entzogen werden, die ansonsten auch zu Pilzbefall und fauligem Geruch führen kann, so die Prüforganisation.

Hier können Sie weiterlesen und erfahren, wie Sie Ihr Auto bei Hitze schnell wieder herunterkühlen. Und: Ein paar einfache "Lifehacks" erleichtern das Autoleben deutlich.

Sommerzeit ist Cabrio-Zeit: Das sind die schönsten Cabriolets

Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Der Wind in den Haaren: Ab 15 Grad Celsius ist eine Fahrt mit dem Cabrio für Frischluftfans die kultivierteste Form der Fortbewegung: Hier mit dem Audi R8 Spyder V10. © Audi
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Ab Spätsommer 2017 wird es den R8 Spyder V10 auch als "plus"-Version geben. Der Preis beginnt bei 207.500 Euro.   © Audi
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Für dieses Geld bekommt man neben viel Frischluft eine Menge Leistung: 610 PS aus einem 5,2-Liter-V10-Motor. © Audi
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Alfa Romeo 4C Spider. © Alfa Romeo
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Fiat 500C. © Fiat
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet. © Mercedes
Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet ( A 238 ), 2017
Auch vom E-Klasse-Cabriolet wird es Ende 2017 eine neue Version geben. Preis ab 50.000 Euro. © Daimler AG
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Mini Cabrio. © Mini
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Aston Martin Vanquish. © Aston Martin
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Audi A5 Cabriolet. © Audi
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Audi TT S Cabriolet. © Audi
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Ausfahrt im Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé. © Axel F. Busse
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Audi A3 Cabriolet. © Auto-Medienportal.Net
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Bentley Continental GTC mit Zwölf-Zylinder-Motor und bis zu 635 PS. © Lisa Hofmann
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
BMW 4er Cabriolet. © BMW
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
BMW Z4. © BMW
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse. © Euromediahouse
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Corvette Stingray Cabriolet. © Manfred Zimmermann
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Ford Mustang Cabrio. © Auto-Medienportal.Net
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Jaguar F-Type Roadster. © Auto-Medienportal.Net
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Maserati Gran Cabriolet MC. © Maserati
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Mazda MX-5. © Mazda
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Mercedes-Benz SLK. © Mercedes
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Peugeot 207 CC. © Peugeot
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Opel Cascada. © Opel
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Nissan 370 Z Roadster. © Auto-Medienportal.Net
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Peugeot 308 CC. © Peugeot
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Porsche Boxster. © Porsche
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Porsche 911 Targa. © Porsche
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Renault Megane. © Renault
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé. © Rolls-Royce
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Volkswagen Eos. © VW
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Ferrari J50. Wer diesen Wagen ergattern will muss Glück, viel Geld und den richtigen Wohnort haben. Ferrari wird den Luxusrenner nur in sehr geringer Anzahl auflegen - und nur in Japan. Marktstart 2017. © Ferrari
Die schönsten Cabrios und Roadster für die Open-Air-Saison!
Maybach S 650 Cabriolet. Auch dieses schicke Luxus-Cabrio bleibt auf 300 Stück limitiert. © picture alliance / dpa

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesen

Citroën Typ H WildCamp: Camper im Retro-Stil für kurze Ausflüge
Citroën Typ H WildCamp: Camper im Retro-Stil für kurze Ausflüge
Fiat 124 Cabriolet: Dieser Abarth macht abartigen Spaß
Fiat 124 Cabriolet: Dieser Abarth macht abartigen Spaß
Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen
Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen
Treckergespann muss nachts gut beleuchtet sein
Treckergespann muss nachts gut beleuchtet sein

Kommentare