Vorsicht Autofahrer

Maut-Sündern drohen saftige Strafen

+
Maut in Europa: Deutsche Autofahrer sollten sich vor der Fahrt in den Urlaub über die wichtigsten Bestimmungen des Reiselands informieren.

Autobahn, Schnellstraße oder Tunnel - viele Länder in Europa bitte Autofahrer zur Kasse, allerdings auf sehr unterschiedliche Art. Maut-oder Vignetten-Sünder drohen harte Strafen.

In acht Ländern in Europa müssen Autofahrer für Fahrten auf Autobahnen und Schnellstraßen eine Vignette kaufen: Bulgarien, Österreich, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn.

Wer keine Vignette kauft oder das Pickerl nicht richtig an der Windschutzscheibe klebt, muss in einigen Ländern, laut ADAC mit saftigen Bußgeldern rechnen.

Land

Bußgeld

Slowenien

bis zu 800 Euro

Österreich

ab 120 Euro 

Schweiz

ab 190 Euro

Tschechien

ab 185 Euro

In diesen Ländern brauchen Sie eine Vignette

Land

Tages-/Wochen-

Vignetten

Monats-Vignette

Jahres-Vignette

Bulgarien

8 €/7Tage

15 €/1 Monat

50 €/Jahr

Österreich

8,80 €/10 Tage

25,70 €/2 Monate

85,70 €/Jahr

Rumänien

3,00 €/7 Tage

7 €/1 Monat, 13€/2 Monate

28 €/Jahr

Schweiz

keine

keine

38,50 €/Jahr

Slowakei

10 €/10 Tage

14 €/1 Monat

50 €/Jahr

Slowenien

15 €/7 Tage

30 €/1 Monat

110 €/Jahr

Tschechien

12 €/10 Tage

17 €/1 Monat

57 €/Jahr

Ungarn

9,50 €/10 Tage

15,10 €/1 Monat

136 €/Jahr

ml

Meistgelesene Artikel

Wann müssen neue Räder zur Änderungsabnahme?

Neue Räder oder Felgen an das Auto anzubringen, ist für viele Laien keine große Sache. Doch manchmal muss diese Änderung von einem Sachverständigen …
Wann müssen neue Räder zur Änderungsabnahme?

VW hat genug Passat-Parkplätze gefunden

Fehlende Handschuhfächer haben beim VW in Emden ein Parkplatzproblem verursacht. Nun kann sich das Werk vor Angeboten kaum noch retten.  
VW hat genug Passat-Parkplätze gefunden

Kompakte Leistungsspritze: Audi RS 3 Sportback mit 400 PS

Sportliche Kompaktautos erfreuen sich großer Beliebtheit. Deswegen hat Audi an seinem RS-Modell gearbeitet. Die größten Veränderungen nahm der …
Kompakte Leistungsspritze: Audi RS 3 Sportback mit 400 PS

Kommentare