Luxus-Sportler

McLaren: Der schnelle Brite

McLaren 650S
1 von 5
Der McLaren 650S V8-Motor leistet satte 650 PS; Drehmoment von 678 Nm. Damit toppt die blaue Rennmaschine den McLaren 12C um 25 PS.
McLaren 650S
2 von 5
McLaren präsentierte auf dem Genfer Autosalon 2014 seinen dritten Supersportler, den McLaren 650S. Basis für den neuen Boliden ist der McLaren 12C.
McLaren
3 von 5
McLaren MP4-12C mit 600 PS kam 2011. Schon in diesen Sportler haben die Briten alles was die Formel 1 Technologie zu bieten hat gepackt.
McLaren MP4-12C
4 von 5
Der McLaren MP4-12C mit 625 PS (Modell Upgrade 2012) sprintet in 3,3 Sekunden auf Tempo 100. Spitze fährt der McLaren MP4-12C Tempo 333.
Mercedes SLR McLaren
5 von 5
Der Mercedes SLR McLaren wurde bis 2009 gebaut.

Mit dem Knowhow aus der Formel 1 bringt McLaren Supersportwagen auf die Straße. Vor drei Jahren brachte der britische Autobauer den MP4-12C, ein echtes Straßengeschoss. 

Auch interessant

Meistgelesen

PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Hier kommen die Dicken: Die SUVs von der IAA
Hier kommen die Dicken: Die SUVs von der IAA
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Kommentare