Mercedes A Klasse - die neue Generation

Mercedes A Klasse
1 von 8
Lange Haube, flache Silhouette und schlanke Scheibengrafik: Die neue A Klasse von Mercedes Benz tritt völlig anders auf.
Mercedes A Klasse
2 von 8
LED High-Performance-Scheinwerfer bestimmen die Frontoptik. Der Grill besteht aus zahlreichen silbermetallischen „dots“ auf schwarzen Säulen.
Mercedes A Klasse
3 von 8
Das sportliche Erscheinungsbild - hat mit der alten A Klasse kaum etwas gemein.
Mercedes A Klasse
4 von 8
Zu den technischen Highlights zählen ein neuer Vierzylinder-Turbobenziner, ein Doppelkupplungsgetriebe sowie eine radargestützte Kollisionswarnung mit adaptivem Bremsassistenten.
Mercedes A Klasse
5 von 8
Unter der Haube des Concept A-Class verbirgt sich die Zweiliter-Variante von einem Vierzylinder-Ottomotor der neuen Baureihe M270: 155 kW (210 PS).
Mercedes A Klasse
6 von 8
Echtes Cockpit! Die Instrumententafel ist der Form einer Flugzeugtragfläche nachempfunden. Auch die Luftdüsen könnten an einem Jet zu finden sein und der Schalthebel sieht aus wie ein "Schubhebel".
Mercedes A Klasse
7 von 8
Das Mercedes Concept A-Class feiert seine Weltpremiere auf der Auto Shanghai.
Mercedes A Klasse
8 von 8
Mit dem Concept A-Class präsentiert Mercedes-Benz ein Auto wie von einem anderen Stern.

Mit dem Concept A-Class präsentiert Mercedes-Benz ein Auto wie von einem anderen Stern.

Auch interessant

Meistgelesen

Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück
Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Limitierter Luxus-Flitzer: Von diesem Auto wird es nur 40 Stück geben
Limitierter Luxus-Flitzer: Von diesem Auto wird es nur 40 Stück geben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.